Bester Primer für 40 CENT?

Vor fünf Jahren wusste keiner von ihrer Existenz, aber seit es Instagram gibt, ist er nicht mehr wegzudenken: Der heißgeliebte Make-Up Primer.

Es gibt die verschiedensten Meinungen über Primer und mittlerweile sind sie auch in allen Preiskategorien zu finden. Vor allem in den hohen. Und Primer werden häufig so verkauft, dass sie das Make-Up länger haltbar machen und Poren minimieren sollen. Warum können Primer das und IST DAS AUCH WIRKLICH SO?

In diesem Beitrag erfährt ihr, weshalb "porenminimierende" Primer eure Poren eher vergrößern undwas  eine sehr günstige, aber die effektivste Alternative zu den teuren Primern ist!

Wozu Make-Up Primer benutzen?

Wenn ihr Primer aufträgt, fühlt sich ja euer Gesicht samtig glatt und weich an, oder? Das liegt an dem großen Anteil an Dimethicone. Dimethicone ist ein Silikon, was eine Textur schön glatt und samtig weich werden lässt. Daher fühlt sich eure Haut nach dem Auftragen vom Primer so schön an.

Dimethicone lässt eure Haut leider nicht nur weich werden, sondern verschließt die Poren, daher habt ihr häufig nach dem Auftragen vom Primer nicht mehr dunkle, sondern eher weiße Punkte. der Primer ist in den seltenen Fällen farblos oder hautfarben, er ist meistens weiß und hinterlässt seine Spuren in den Poren auch so.

Dass diese weißen Pünktchen nicht schön aussehen und die Poren noch mehr betonen, ist hoffentlich nun klar. Meistens sieht man das ja eh nicht, weil man nach dem Primer in der Regel ja noch eine Foundation benutzt, oder?

Primer

 

Genau. Aber ein weiteres Problem bei Dimethicone ist, dass es auf der "Haut" aufliegt und nicht wirklich eingearbeitet wird. Das Auftragen der Foundation wird dann meistens schwierig, da sie auf der Haut "herumrutscht" und sich nicht gut verblenden lässt, weil die Primer Silikon Hülle aufliegt. Das Ergebnis ist häufig sehr fleckig und pudrige Produkte lassen sich eben so schwer verblenden. Durch das Auftragen und dem Verblenden mit Schwamm, Bufferpinsel oder Fingern entfernt den zuvor aufgetragenen Primer häufig und man hat nichts mehr davon. 

Aber Primer kann doch Poren verkleinern?

Das einzige, was diese Versprechen können, ist dir dein Geld aus der Tasche zu ziehen. Dimethicone kann ja nicht einmal deine Poren verbergen, wie soll es denn dann deine Poren minimieren? Die Wahrheit ist, dass diese porenminimierenden Primer deine Poren sogar vergrößern können und die Ursache von Unreinheiten sind. 

Dimethicone ist nämlich nicht wasserlöslich und lässt sich daher nur schwierig komplett aus den Poren entfernen. Stell dir nun vor, du benutzt jeden Tag einen Primer und jeden Tag bleiben Primer- und Silikonreste in deinen Poren stecken. Dein Talg kann schwieriger abfließen, deine Pore verstopft mit total Hautzellen und Silikonresten und es entstehen Mitesser. 

Dein Make-Up wird ohne Primer sicherlich nicht schlechter aussehen. Ganz im Gegenteil: Deine Foundation kann mit deiner Haut viel besser verschmelzen, sie lässt sich besser verblenden und hält auch viel länger stand!

Versuche mal, auf einer Gesichtshälfte einen Primer aufzutragen und auf der anderen keinen und beobachte das Finish den ganzen Tag über! Dein Make-Up wird auf der Seite mit dem Primer nicht besser aussehen oder stärker halten!

Welcher Primer ist nun der Beste? 

Wenn du wirklich nicht auf eine Make-Up Base verzichten möchtest, haben wir einen kleinen Geheimtrick, der genauso wirkt wie ein Primer, aber deine Poren reinigt und Unreinheiten vorbeugt: ZINK MASKE!!!

bester Primer gegen Poren
Dazu trägst du die Zinkmaske sehr dünn  auf die zu kaschierenden Stellen auf, bzw. auf die, auf die du sonst deinen Primer auftragen würdest, bis sie unsichtbar ist und deine Poren weniger sichtbar sind. Das Prinzip funktioniert wie beim Primer, der Unterschied ist aber, dass Zink deine Poren aber nicht verstopf, sondern sich optimal für die Reinigung und Pflege deiner Poren eignet.

Zink kann Entzündungen hemmen und wirkt antibakteriell gegen Aknebakterien. Diese Zinkmaske findet ihr bei DM und kostet nur 40 CENT! Ausprobieren lohnt sich definitiv! Selbst wenn ihr euch im Alltag nicht schminkt und eure Poren kaschieren wollt, eignet sich diese Maske bestens dafür!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden freigegeben, bevor sie veröffentlicht werden.